Logo Radius - Kommunikation und interkulturelle Zusammenarbeit
RADIUS – Kommunikation & interkulturelle Zusammenarbeit
Graf-Philipp-Str. 9   D-66119 Saarbrücken
Fon: +49 (0)681 927 9652   Fax: +49 (0)681 947 4594
Email: office@radius-team.com
  

Evaluation

Verläuft ein Projekt erfolgreich? Haben Verfahren und Methoden die beabsichtigte Wirkung? Fördert ein Training das, was es wirklich fördern soll? Liegt der Ist-Wert hinter dem Soll-Wert, sind Modifikationen indiziert. In diesem Fall lassen sich auf Grundlage der Evaluationsergebnisse Optimierungs-möglichkeiten zielgerichtet entwickeln.

Eine Evaluation setzt sich aus den folgenden Teilschritten zusammen:

  • Klärung der Evaluationsziele (Effektivitätsanalyse oder Prozessbegleitung)
  • Klärung des Evaluationsgegenstands (Durchführung, Akzeptanz oder Nutzen/Erfolg einer Maßnahme oder eines Projekts)
  • Konkretisierung der Ziele einer Maßnahme (Bestimmung von Soll-Werten)
  • Entwicklung eines Evaluationskonzepts
  • Datenerhebung (Erfassung von Ist-Werten)
  • Datenauswertung
  • Ergebnistransfer (Präsentation von Ergebnissen und ggf. Verbesserungsideen)

Interkulturelles Glossar

Kernbegriffe interkultureller Kommunikation & Zusammenarbeit

Aktuelle Information

Neuveröffentlichungen

Kulturelle Vielfalt – neue Herausforderungen für kollegiale Zusammenarbeit und Personalführung Scheitza, Leenen, Groß, Grosch

Kulturfairness in der Personalauswahl Leenen, Scheitza, Stumpf

„Wieso sitze ich hier?“ – Widerstände in Fortbildungen zur Interkulturellen Kompetenz in Verwaltungsorganisationen Scheitza, Düring-Hesse

Interkulturelle Kompetenz als Anforderungsmerkmal in der Personalauswahl Leenen, Scheitza, Stumpf

Interkulturelle Öffnung der Verwaltung. Konzepte, Probleme, Beispiele Uske, Scheitza, Düring-Hesse, Fischer

 

Weitere Veröffentlichungen

 

Die Kunst des Brückenbauens

Standpunkte zur Vermittlung interkultureller Kompetenzen

Alexander Scheitza im Gespräch mit Prof. Juliana Roth in mondial - SIETAR Journal für interkulturelle Perspektiven 1/2010