Logo Radius - Kommunikation und interkulturelle Zusammenarbeit
RADIUS – Kommunikation & interkulturelle Zusammenarbeit
Graf-Philipp-Str. 9   D-66119 Saarbrücken
Fon: +49 (0)681 927 9652   Fax: +49 (0)681 947 4594
Email: office@radius-team.com
  

Benedikt Kramp


Benedikt Kramp ist bei RADIUS Kommunikation interkulturelle Zusammenarbeit für die Pflege der Homepage und für die Mitorganisation von Veranstaltungen zuständig. Zudem unterstützt er Alexander Scheitza bei der inhaltlichen Arbeit (Trainings, Recherche, Projektmanagement).

Er studiert Interkulturelle Kommunikation und Deutsch als Fremdsprache und assistierte bereits bei einem interkulturellen Training für Studierende der Werkstoffwissenschaften an der Universität des Saarlandes.

Benedikt konnte bereits einige Erfahrungen im Umgang mit kulturellen Unterschieden sammeln. Nach seinem Abitur absolvierte er seinen zwölfmonatigen "Anderen Dienst im Ausland" in Québec, Kanada. Im Rahmen seines Studiums verbrachte er zehn Monate an der Université de la Réunion, in Frankreich und studierte dort zwei Semester kreolische Sprachen und Kulturen.

Benedikt Kramp spricht Französisch und Englisch, in Spanisch besitzt er Grundkenntnisse.

 

Interkulturelles Glossar

Kernbegriffe interkultureller Kommunikation & Zusammenarbeit

Aktuelle Information

Neuveröffentlichungen

Kulturelle Vielfalt – neue Herausforderungen für kollegiale Zusammenarbeit und Personalführung Scheitza, Leenen, Groß, Grosch

Kulturfairness in der Personalauswahl Leenen, Scheitza, Stumpf

„Wieso sitze ich hier?“ – Widerstände in Fortbildungen zur Interkulturellen Kompetenz in Verwaltungsorganisationen Scheitza, Düring-Hesse

Interkulturelle Kompetenz als Anforderungsmerkmal in der Personalauswahl Leenen, Scheitza, Stumpf

Interkulturelle Öffnung der Verwaltung. Konzepte, Probleme, Beispiele Uske, Scheitza, Düring-Hesse, Fischer

 

Weitere Veröffentlichungen

 

Die Kunst des Brückenbauens

Standpunkte zur Vermittlung interkultureller Kompetenzen

Alexander Scheitza im Gespräch mit Prof. Juliana Roth in mondial - SIETAR Journal für interkulturelle Perspektiven 1/2010